BSC Beratung Schulung Coaching                                      

 
 


Burnout-Prävention


Ein Burnout-Syndrom (burn out ‚ausbrennen‘) bzw. Ausgebranntsein ist ein Zustand ausgesprochener Erschöpfung mit reduzierter Leistungsfähigkeit. Es kann als Endzustand einer langen Entwicklungslinie bezeichnet werden, die mit idealistischer Begeisterung beginnt und über  frustrierende Erlebnisse zu  spezifischen Krankheitsbildern führen kann.


Häufige Anzeichen und Auswirkungen einer Krise sind Angst, innere und äussere Unruhe, gedankliche Zerstreutheit, Nervosität und Gereiztheit. Aber auch körperliche und seelische Erschöpfung, Störung des Schlafes, Ratlosigkeit und Zweifel und Lebensüberdruss können Ausdruck einer tiefen Verunsicherung und Krise sein

Denn: In der Krise ist die Balance zwischen den äusseren und inneren Anforderungen und den eigenen Bewältigungsmöglichkeiten gestört. Bei der Begleitung wird versucht, das Gleichgewicht  wieder herzustellen - wie beim Jonglieren mit Bällen! und genau dort setzt uneser Prävention an! Wenn nämlich die eigenen Kräfte zur Bewältigung dieser Probleme nicht mehr ausreichen, benötigen wir Hilfe und Unterstützung. 

Mit unseren Präventionsberatungen oder Semnarien suchen wir, die bedeutsamen Stressquellen zu identifizieren, indem wir Stressauslöser, Stresssituationen, Stresssymptomen, Stressreaktionen, Stressbewältigungsstrategien und die möglichen Ergebnisse frühzeitig angehen und mit dem Klienten/der Klientin gemeinsam nach wirksamen Bewältigungsstrategien ausarbeiten.


Unsere bewährten Angebote:

Sind Sie wirklich grossen Stresssituationen und Stressoren ausgesetzt? Unsere STRES - Analyse hilft Ihnen, mögliche Stressauslöser herauszufinden? 

Wenn die Analyse ein eindeutiges Bild sprechen sollte, dann helfen wir Ihnen mit gezieltem Coaching, Strategien zu entwickeln, um nicht in ein Ausgebranntsein zu gelangen (Präventionstechniken).